Steckrüben-Cremesuppe

Steckrüben-Cremesuppe
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 373 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Zwiebel

g g Steckrübe

g g Kartoffeln

g g Möhren

g g Knollensellerie

Frühlingszwiebeln

g g Ingwer (frisch)

g g geräucherte Speckschwarte

ml ml Öl

l l Geflügelfond

ml ml Schlagsahne

dünne Scheiben durchwachsener Speck

lange Holzspieße

Stiel Stiele Majoran

Salz

Pfeffer

Muskat

El El Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Zwiebel fein würfeln. 500 g Steckrübe,Kartoffeln, Möhren und Sellerie schälen undin kleine Würfel schneiden. Die restlicheSteckrübe schälen und in ca. 1/2 cm breiteScheiben, dann in sehr feine Würfel schneidenund beiseitelegen. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in dünne Ringe schneiden. Ingwer schälen und fein reiben.
  2. Speckschwarte 3 Minuten in 2 El heißem Öl andünsten. Zwiebel zugeben und glasig dünsten. Steckrübe, Kartoffeln, Möhren, Sellerie,Frühlingszwiebeln und Ingwer zugeben und 3 Minuten andünsten. Mit Geflügelfond und Sahne aufgießen und zugedeckt 30 Minuten bei mittlerer Hitze garen.
  3. Inzwischen je 1 Speckscheibe auf 1 Holzspießfädeln, etwas zusammenschieben und in einer großen heißen Pfanne ohne Fett auf jeder Seite 2-3 Minuten knusprig anbraten. Restliches Öl in einem kleinen Topf auf 170 Grad erhitzen. Nacheinander die Majoranstiele darin je 1 Minute frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Anschließend die beiseitegestellten Steckrübenwürfel ins heiße Fett geben und 5-6 Minuten knusprig frittieren. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  4. Die Speckschwarte aus der Suppe nehmen. Die Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und durch ein feines Sieb in einen anderen Topf gießen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft würzen. Suppe nochmals erhitzen, mit dem Schneidstab aufmixen. Suppe auf Teller verteilen, mit frittierten Steckrübenwürfeln garnieren und mit je 1 Majoranstiel und 1 Speckspieß anrichten. Dazu passt geröstetes Ciabatta.