VG-Wort Pixel

Penne mit Paprika und Koriander

essen & trinken 3/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 418 kcal, Kohlenhydrate: 53 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

rote Paprikaschote (à 300 g)

1

gelbe Paprikaschote (à 300 g)

1.5

El El Koriandersaat

20

g g Kürbiskerne

20

g g Pinienkerne

1

rote Chilischote (klein)

50

g g Schalotten

2

Knoblauchzehen (klein)

30

g g Kapern (Nonpareille)

4

Stiel Stiele Basilikum

280

g g Nudeln (z. B. Penne rigate)

Salz

2

El El Olivenöl

1

El El Weißweinessig

20

g g Butter

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Paprika putzen, vierteln und entkernen. Viertel mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Backofengrill bei 250 Grad auf der obersten Schiene 8-10 Minuten grillen, bis die Haut schwarze Blasen wirft. Paprika in einem Gefrierbeutel 5 Minuten ausdämpfen lassen, häuten und längs in große Streifen schneiden.
  2. Koriandersaat in einem Mörser fein zerstoßen.Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis die Kerne leicht aufplatzen. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Chili putzen und in feine Ringe schneiden. Schalotten in feine Ringe schneiden. Knoblauch fein hacken. Kapern abtropfen lassen. Basilikumblätter von den Stielen zupfen und in kaltes Wasser legen.
  3. Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasserbissfest kochen, in ein Sieb gießen und abtropfen lassen, dabei 250 ml Nudelwasserauffangen.
  4. Öl in einer breiten Pfanne erhitzen, Schalotten, Knoblauch und Chili darin 1 Minute dünsten. Paprika und Kapern zugeben, mit Essig ablöschen. Koriander zugeben, mit 1/3 vom Nudelwasser auffüllen und sämig einkochen. Restliches Nudelwasser, Nudeln und Butter zugeben und sämig einkochen lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln in vorgewärmte tiefe Teller geben. Mit Pinien- und Kürbiskernen bestreuen und mit Basilikumblättern garnieren.