Tramezzini mit mariniertem Harzer

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten Plus Marinirzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 235 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
8
Portionen

El El Weißweinessig

El El Zucker

Tl Tl Salz

Tl Tl Kümmelsaat

El El Öl

rote Zwiebeln

Lorbeerblätter

Harzer Roller (à 50 g)

g g Brunnenkresse

El El Crème fraîche

Zitronensaft

Radieschen

Scheibe Scheiben Tramezzinibrot

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 7 El Weißweinessig, 7 El Wasser, 1 1˜2 El Zucker und 1 Tl Salz verquirlen. 1 Tl Kümmelsaat und 4 El Öl zugeben, pfeffern. 3 rote Zwiebeln in dünne Streifen schneiden, mit 2 Lorbeerblättern in die Marinade geben. 4 Harzer Roller (à 50 g) in je 4 Scheiben schneiden. Käse 1 Stunde in der Marinade ziehen lassen.
  2. Blätter von 100 g Brunnenkresse waschen, abtropfen lassen. 20 g Brunnenkresse fein hacken, mit 2 El Crème fraîche mischen, mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft würzen. 10 Radieschen in dünne Scheiben schneiden.
  3. 4 Scheiben Tramezzinibrot mit je 4 Scheiben Harzer und den marinierten Zwiebeln belegen. Je 1 Tramezzinischeibe darauflegen, mit der Creme bestreichen. Mit Radieschen und restlicher Brunnenkresse belegen, mit etwas Marinade beträufeln. Je 1 weitere Tramezzinischeibe darauflegen, diagonal halbieren.