VG-Wort Pixel

Bruschetta mit Ricotta Ossolana

essen & trinken 3/2009
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 239 kcal, Kohlenhydrate: 18 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
1
Portion

Zucchinicreme

Schalotte

Knoblauchzehe (klein)

Zucchini (á 200 g)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Ricotta Romana (frischer Ricotta)

Muskat

Tl Tl Zitronensaft

Vinaigrette

Chilischote

El El Pinienkerne

g g Ingwer (in Sirup eingelegt)

El El Olivenöl

El El helles Sesamöl

El El Weißweinessig

El El Ingwersirup

Außerdem

g g Radicchio

g g Rauke

g g Ciabatta

Scheibe Scheiben Ricotta Ossolana (à 15 g, geräucherter Ricotta)


Zubereitung

  1. Für die Zucchinicreme die Schalotte und den Knoblauch sehr fein würfeln. Zucchini putzen, waschen längs vierteln, Kerne entfernen. Zucchini fein raspeln. Zucchiniraspeln gut ausdrücken. Raspel, Schalotten und Knoblauch in einem Topf im Olivenöl 5 Minuten glasig dünsten, mit Salz und Pfeffer würzen. Masse abkühlen lassen, mit Ricotta Romana verrühren. Die Masse herzhaft mit Salz, Pfeffer, Muskat und Zitronensaft abschmecken.
  2. Für die Vinaigrette Chili längs halbieren,entkernen und sehr fein hacken. Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Ingwer sehr fein würfeln. Beides mit Olivenöl, Sesamöl, Weißweinessig und Ingwersirup verrühren.
  3. Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen, in mundgerechte Stücke zupfen. Brot in 8 Scheiben schneiden und im Ofen bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) von beiden Seiten hellraun rösten.
  4. Brot mit der Zucchinicreme bestreichen. Mit Ricottascheiben belegen und den Salat darauf verteilen. Alles mit der Vinaigrette beträufeln und sofort servieren.