VG-Wort Pixel

Galette mit Pilzragout und Kräutern

essen & trinken 3/2009
Galette mit Pilzragout und Kräutern
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Plus Quellzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 614 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen
150

g g Buchweizenmehl

Salz

200

ml ml Milch

2

Eier (Kl. M)

110

g g Butter

300

g g Portobello-Pilze

150

g g braune Champignons

300

g g Kräuterseitlinge

50

g g Zwiebeln

2

Stiel Stiele Estragon

4

Stiel Stiele Kerbel

2

Stiel Stiele Basilikum

2

Stiel Stiele glatte Petersilie

1

El El Zitronensaft

1

El El Haselnussöl

Pfeffer

40

g g Comté ( französischer Hartkäse)

125

ml ml Weißwein

125

g g Crème double

2

El El grobkörniger Senf

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, etwas Salz, Milch und Eier glatt rühren. 125 ml eiskaltes Wasser und 20 g geschmolzene Butter unterrühren. Den Teig 1 Stunde quellen lassen.
  2. Die Pilze putzen und klein schneiden. Zwiebelnfein würfeln. Die Kräuterblätter (bis auf 1 Estragonstiel) abzupfen, größere Blätter grob zerschneiden und alles abgedeckt kalt stellen. Zitronensaft mit Haselnussöl, Salz und Pfeffer verrühren. Comté entrinden und dünn hobeln.
  3. Für das Pilzragout die Pilze mit den Schalotten in 50 g Butter kräftig andünsten, mit Weißwein und Crème double ablöschen. Senf und Salz zugeben und cremig einkochen lassen. Von dem restlichen Estragonstiel die Blätter abzupfen, fein schneiden und untermischen.
  4. Eine beschichtete Pfanne (20-22 cm Ø) erhitzen. Jeweils ca. 5 g der restlichen Butterdarin zerlassen und nacheinander aus dem Teig 8 dünne Pfannkuchen backen.
  5. Die Kräuterblätter mit der Vinaigrette vermischen. Auf die Mitte der Pfannkuchen das Pilzragout verteilen und die Teigseiten zur Mitte falten. Die Galettes mit der Kräutervinaigretteund dem Käse bestreuen und sofort servieren.