Apfelschmarren

Apfelschmarren
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 640 kcal, Kohlenhydrate: 90 g, Eiweiß: 17 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
2
Portionen

säuerlicher Apfel

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

El El Zucker

g g Mehl

ml ml Milch

El El Butter

El El Erdnusskerne

El El Zuckersirup (dunkel)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Apfel schälen, vierteln, entkernen und in Scheiben schneiden. Eiweiß und 1 Prise Salz in einem hohen Gefäß mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. 2 El Zucker unter Rühren einrieseln lassen und 1 Min. weiterschlagen.
  2. Mehl, 2 El Zucker, Eigelbe und die Hälfte der Milch mit den Quirlen des Handrührers glatt rühren. Übrige Milch nach und nach zugeben. Eischnee vorsichtig unterheben.
  3. Butter in einer ofenfesten Pfanne im heißen Ofen bei 210 Grad (Umluft 190 Grad) schmelzen. Teig hineingießen, Äpfel und Erdnüsse darauf verteilen. Auf der mittleren Schiene 25 Min backen. Am besten mit einem Bratenwender in Stücke teilen. Den Schmarren mit Zuckersirup servieren.
  4. Tipp: Bei Pfannen mit Kunststoffgriff einfach den Griff mit Alufolie umwickeln, damit er vor der Hitze geschützt ist.

Mehr Rezepte