Rouladen mit Feigen

0
Aus Für jeden Tag 2/2009
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 4 frische Feigen
  • 4 Datteln
  • 2 Zwiebeln
  • 4 dünne Rinderrouladen
  • 1 Tl Senf
  • 50 g Mandelblättchen
  • 4 El Öl
  • 1 El Tomatenmark
  • 150 ml Rotwein
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 2 Tl Speisestärke
  • Mit Pinienkernen und abgezupften Minzblättchenbestreut servieren.

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
Plus Zeit zum Schmoren

Nährwert

Pro Portion 445 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 24 g

Schwierigkeit

Kategorien

    Zubereitung
  • 4 frische Feigen waschen, mit Haut in dünne Scheiben schneiden. 4 Datteln (ohne Stein) längs vierteln. 2 Zwiebeln in Spalten schneiden.
  • 4 dünne Rinderrouladen salzen, pfeffern und mit je 1 Tl Senf bestreichen. 50 g Mandel- blättchen, Feigen und Datteln auf dem Fleisch verteilen. Fest zu Rouladen aufrollen und mit Spießen oder Küchengarn verschließen.
  • 4 El Öl in einem Bräter erhitzen, Rouladen bei starker Hitze rundum anbraten. Zwiebeln zugeben und 2 Min. mitbraten. 1 El Tomatenmark unterrühren. Mit 150 ml Rotwein ablöschen, 300 ml Fleischbrühe zugießen und einmal aufkochen. Zugedeckt bei milder Hitze 1:30 Std. schmoren lassen.
  • 2 Tl Speisestärke mit etwas Wasser verrühren. Rouladen herausnehmen und Sauce mit der Stärke binden. Mit Pinienkernen und abgezupften Minzblättchen bestreut servieren.