Rindfleischsugo

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten Plus Zeit zum Schmoren

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 762 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 32 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Zwiebeln

rote Chilischote

Knoblauchzehen

kg kg Beinscheibe (in 3 ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten)

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

El El Tomatenmark

El El gekörnte Fleischbrühe

Lorbeerblatt

g g Fusilli

El El Oreganoblättchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 3 Zwiebeln würfeln. 1 rote Chilischote entkernen und zusammen mit 3 Knoblauchzehen fein hacken. 1 kg Beinscheibe (in 3 ca. 3 cm dicke Scheiben geschnitten) von beiden Seiten leicht salzen und pfeffern. 3 El Olivenöl in einem Bräter stark erhitzen und das Fleisch von beiden Seiten insgesamt 3 Min. anbraten.
  2. Fleisch herausnehmen und beiseitestellen. 1 El Olivenöl in den Bratensatz geben und Zwiebeln, Chili und Knoblauch bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. 3 El Tomatenmark einrühren, kurz mitbraten und 500 ml Wasser zugießen. Das Fleisch, 2 El gekörnte Fleischbrühe und 1 Lorbeerblatt zugeben, alles aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 2:30 Std. schmoren. Nach der Hälfte der Garzeit das Fleisch einmal wenden.
  3. Am Ende der Garzeit den Deckel entfernen und den Sugo weitere 30 Min. garen. Inzwischen 350 g Fusilli in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und dabei etwas Nudelwasser auffangen. Das Fleisch aus der Sauce nehmen, vom Knochen lösen, grob zerzupfen und zurück in den Topf geben. Sugo nach Wunsch mit etwas Nudelwasser verdünnenund evtl. mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen. Mit den Nudeln mischen und mit 2 El Oreganoblättchen bestreut servieren.

Mehr Rezepte