VG-Wort Pixel

Orangen-Rum-Kuchen

Für jeden Tag 2/2009
Orangen-Rum-Kuchen
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 35 Minuten Plus Back- und Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 358 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
20
Portionen
350

g g Mehl

2

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

1

Pk. Pk. Backpulver

2

Bio-Orangen

5

Eier (Kl. M)

240

g g Zucker

200

ml ml Buttermilch

200

g g Butter (flüssig)

8

El El Rum

50

g g Puderzucker

500

ml ml Schlagsahne

2

Pk. Pk. Sahnefestiger

1

Pk. Pk. Raspelschokolade (100 g)

50

g g gehackte dunkle Schokolade


Zubereitung

  1. Mehl, Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen. Orangen heiß abwaschen, 3 Tl Schale abreiben und 200 ml Saft auspressen. Eier und 220 g Zucker 5 Min. mit den Quirlen des Handrührers cremig schlagen. 2 Tl Orangenschale, 100 ml Saft, Buttermilch und flüssige Butter kurz unterrühren. Zum Schluss die Mehlmischung kurz unterrühren.
  2. Teig auf ein gefettetes tiefes Backblech geben. Im heißen Ofen bei 170 Grad (Umluft 150 Grad) auf der mittleren Schiene 30-35 Min.backen. 100 ml Orangensaft mit Rum und Puderzucker verrühren. Mithilfe eines Löffels den noch heißen Kuchen mit der Saftmischung tränken und abkühlen lassen.
  3. Sahne halb steif schlagen. Sahnefestiger mit 20 g Zucker mischen, unterrühren und Sahne steif schlagen. Raspelschokolade kurz unterhebenund die Schokoladensahne auf dem Kuchen verstreichen. In Stücke schneiden und mit Schokoladenstückchen verziert servieren.