Kartoffel-Apfel-Gratin

Kartoffel-Apfel-Gratin
Foto: Kramp + Gölling
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 373 kcal, Kohlenhydrate: 31 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Pfifferlinge

g g festkochende Kartoffeln

g g Äpfel (z.B. Jonagold)

Tl Tl Zitronensaft

Zweig Zweige Rosmarin

Salz

Pfeffer

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Crème fraîche

Tl Tl Speisestärke

El El Öl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Pfifferlinge gründlich putzen, größere Exemplare halbieren oder vierteln.
  2. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Äpfel halbieren, Kerngehäuse entfernen, Äpfel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken.
  3. Äpfel und Kartoffeln abwechselnd in eine flache Auflaufform schichten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Eier, Milch, Crème fraîche, Speisestärke, Salz, Pfeffer und Rosmarin verrühren und darübergießen. Gratin im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten backen.
  5. 5 Min. vor Ende der Garzeit die Pfifferlinge in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl scharf anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze auf dem fertig gegarten Gratin verteilen.

Mehr Rezepte