VG-Wort Pixel

Kefta-Tajine mit Zitrone

Kefta-Tajine mit Zitrone
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen

g g Rinderhackfleisch

Zwiebel (fein gehackt)

Bund Bund glatte Petersilie (fein gehackt)

Tl Tl Zimt (gemahlen)

Tl Tl Kreuzkümmel (gemahlen)

Tl Tl Koriander (gemahlen)

Tl Tl Cayennepfeffer

Meersalz (frisch gemahlen)

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

El El Olivenöl

El El Butter (oder Ghee)

Zwiebel (grob gehackt)

Knoblauchzehen (halbiert und zerdrückt)

Stück Stück Ingwer (frisch, fein geschnitten)

rote Chilischote (in Ringe geschnitten)

Tl Tl Kurkuma (gemahlen)

Bund Bund Koriander (frisch, gehackt)

Bund Bund Minze (frisch, fein gehackt)

Zitrone (entkernt, in 4-6 Segmente geschnitten)

Saft einer 1/2 Zitrone


Zubereitung

  1. Hackfleisch mit Zwiebel, Petersilie, Zimt, Kreuzkümmel, Koriander und Cayennepfeffer sowie etwas Salz und Pfeffer gut durchkneten. Walnussgroße Bällchen formen.
  2. Öl und Butter in einer Tajineform oder Kasserolle erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Ingwer und Chili zugeben und andünsten, bis sie Farbe annehmen. Kurkuma, jeweils die Hälfte von Koriander und Minze sowie 300 ml Wasser zufügen. Wasser aufkochen, Hitze reduzieren und ca. 10 Min. zugedeckt köcheln lassen. Die Bällchen (Kefta) vorsichtig dazugeben, zugedeckt ca. 15 Min. pochieren. Ab und zu wenden.
  3. Zitronensaft darüber gießen, salzen und die Zitronensegmente um die Bällchen verteilen. Nochmal 10 Min. garen.
  4. Mit dem restlichen Koriander und der Minze bestreut heiß servieren.