VG-Wort Pixel

Pinza

Pinza
Fertig in 3 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
8
Stücke

FÜR DEN ERSTEN VORTEIG:

50

g g Weizenmehl

20

g g Hefe

40

ml ml Milch

FÜR DEN ZWEITEN VORTEIG:

120

g g Weizenmehl

25

ml ml Milch

25

g g Zucker

1

Eigelb

FÜR DEN HAUPTTEIG:

180

g g Weizenmehl

25

g g Zucker

25

ml ml Milch

50

g g Butter

1

Ei (Kl. L)

1

Prise Prisen Salz

1

Pk. Pk. Vanillinzucker

1

Tl Tl Zitronensaft

Zum Bestreichen

1

Eigelb

1

El El Milch

etwas etwas Öl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den 1. Vorteig alle Zutaten verkneten und den Teig zugedeckt eine Stunde gehen lassen. Dieser Teil dient der besonderen Aromaentwicklung der Pinza.
  2. Danach die Zutaten für den 2. Vorteig dazugeben und verkneten. Diesen Teig wieder eine Stunde zugedeckt gehen lassen.
  3. Nun die letzten Zutaten für den Hauptteig dazugeben und kräftig zu einem glatten Teig verkneten. Diesen Teig wieder eine Stunde zugedeckt gehen lassen.
  4. Teig in zwei Teile teilen und runde Teigstücke formen. Diese im großen Abstand auf ein Blech mit Backpapier legen. Das Eigelb mit der Milch verquirlen und die Pinza damit bestreichen. Die Oberfläche abtrocknen lassen und nochmals mit der Ei-Milchmischung bestreichen. Die Teigstücke mit einer in Öl getauchten Schere an der Oberfläche dreimal tief einschneiden, um die typische Form der Pinza zu erhalten. Backofen auf 190°C vorheizen und die Pinza etwa 20 Minuten backen.