VG-Wort Pixel

Vietnamesische Schweinekoteletts (Thit Heo Nuong Vi)

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
4

Filetkoteletts

0.5

Tl Tl Pfefferkörner

1

Kapsel Kapseln Sternanis

1

Stängel Zitronengras, nur das mittlere fein gehackt

4

Knobaluchzehen, halbiert

1

Schalotte (in Vierteln)

1

El El Fischsauce

1.5

Tl Tl helle Sojasauce

1

Tl Tl Sesamöl (aus dem Asia-Laden)

1

El El Zucker

1

Tl Tl Fünfgewürzpulver

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Koteletts flachklopfen, max. 2 cm dick.
  2. Pfeffer und Sternanis fein zermörsern. Zitronengras, Knoblauch und Schalotte zufügen, alles zu einer Paste verarbeiten. Fischsauce, Sojasauce, Sesamöl, Zucker und Fünfgewürzpulver untermischen.
  3. Koteletts in eine flache Schale legen und gleichmäßig mit der Paste einstreichen. Über Nacht zugedeckt kalt stellen.
  4. Marinade vom Fleich abschaben. Koteletts im Elektrogrill (oder auf dem Holzkohlegrill) von beiden Seiten schön bräunen. In Streifen schneiden und Streifen beim Servieren so anordnen, dass sie wie ganze Koteletts aussehen.
  5. Dazu als Dip Nuoc Mam: 1 große Knoblauchzehe und 1 rote Chili, beides gehackt, 60 ml Limettensaft, 5 El Fischsauce, 3-4 El Zucker, 6 El Wasser, alles gut mischen und etwas ziehen lassen.