VG-Wort Pixel

Nuss-Osternesterl

Nuss-Osternesterl
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
7
Stücke
300

g g Weizenmehl (Type 405)

200

g g Weizendunst

16

g g Frischhefe

200

ml ml Milch (leicht erhitzt)

80

g g Sahne (süß)

50

g g Zucker

2

cl cl Rum (Instant)

8

g g Salz

Fülle

150

g g Walnüsse (gerieben, ersatzweise Haselnüsse)

100

g g Biskuit oder Zopfbrösel

50

g g Zucker (ersatzweise Aprikosenkonfitüre oder Honig)

125

ml ml Milch (sehr heiß)

1

Tl Tl Zimt

Rum (nach Bedarf)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, aufgelöste Hefe und Salz vermischen, die Butter in leicht lauwarmer Milch zergehen lassen, mit allen restlichen Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig an einem mittelwarmen Ort feucht zugedeckt sehr gut aufgehen lassen, dann noch mal zusammenschlagen und nochmals 20 Min. aufgehen lassen.
  2. Für die Fülle die Nüsse mit heißer Milch übergießen und quellen lassen. Restliche Zutaten dazumischen und zu einer geschmeidigen aber nicht zu dünnen Fülle abrühren, abkühlen lassen.
  3. Dann den Hefeteig kurz zusammenwirken, 5 Min. den Teig entspannen lassen; zu einer Rolle formen und in 15 Stücke teilen. Rechtecke (ca. 15 cm lang und 3 cm breit) auswalken, mit Nussfülle nicht zu wenig bestreichen, zusammenschlagen und je 2 fingerdicke Rollen zusammenwinden. Kranzerl formen, 15 Min. rasten lassen, mit Ei bestreichen, und goldgelb backen.
  4. Das Backrohr sollte auf 180 ° Heißluft vorgeheizt werden. Anschließend sofort ein Osterei in das noch heiße Nesterl drücken. Gutes Gelingen!!