VG-Wort Pixel

Mohn-Käse-Kuchen

Mohn-Käse-Kuchen
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
8
Stücke

Teig

125

g g Mehl

25

g g Zucker

1

Prise Prisen Salz

1

Ei

65

g g Butter (kalt)

Mehl für Arbeitsfläche

Fett für Form

MOHNMASSE

60

ml ml Milch

25

g g Butter

25

g g Zucker

0.5

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

125

g g gem. Mohn

Quarkmasse

1

Ei

60

g g Zucker

250

g g Quark (20 %)

100

g g Schmand

1

Tl Tl Speisestärke (gehäuft)

0.5

Tl Tl Zitronenschale (fein abgerieben)

2

Tl Tl Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Teig: Mehl auf Arbeitsfläche sieben. Mulde in die Mitte drücken, Zucker u. Salz darauf streuen und Eigelb in die Mitte geben. Butter in Flöckchen auf Rand verteilen. Alles rasch zu geschmeidigem Teig verarbeiten, in Folie gewickelt 30 Min. kalt stellen.
  2. Milch mit Butter, Zucker, Zitronenschale aufkochen, vom Herd nehmen und hineinrühren. Abgedeckt quellen lassen. Ofen auf 175 Grad vorheizen.
  3. Quarkmasse: Ei trennen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker unterrühren. Quarck, Schmand, Eigelb, Stärke, Zitronenschale- u. Saft verrühren u. Eischnee unterheben.
  4. Teig auf bemehlter Arbeitsfläche ausrollen. Form einfetten (Springform 20 cm Durchmesser), mit Teig auskleiden, Rand 3-4 cm hoch. Mohnmasse darauf verstreichen, Quarkmasse darauf verteilen. Kuchen unten bei 160 Grad Umluft 40-45 Min backen, Ofen während der letzten 10 Min. auf 200 Grad hochschalten. Fertigen Kuchen in Form auf Kuchengitter auskühlen lassen.