Risotto aus Kartoffeln

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 203 kcal, Kohlenhydrate: 16 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Schalotten

g g Porree

g g Spitzkohl

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

g g Trüffelkäse

g g Butter

Lorbeerblatt

Stiel Stiele Thymian

Salz

Pfeffer

Muskat

ml ml Gemüsefond

El El Schlagsahne (aufgeschlagen)

Kerbel

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln. Porree und Spitzkohl putzen und fein schneiden. Nacheinander in kochendem Salzwasser Porree 1 Minute, Spitzkohl 3 Minuten vorgaren, abschrecken und abtropfen lassen. Kartoffeln schälen und in gleichmäßige, ca. 1/2 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte des Trüffelkäses fein reiben.
  2. Butter in einem Topf zerlassen und die Schalotten darin ohne Farbe andünsten. Kartoffeln, Lorbeerblatt und Thymian zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Mit 200 ml heißem Gemüsefond auffüllen und aufkochen lassen. Offen, bei kleiner Hitze, 20-25 Minuten leise kochen lassen, dabei unter gelegentlichem Rühren den restlichen Fond nach und nach zugießen.
  3. 3 Minuten vor Ende der Garzeit Porree und Spitzkohl unterheben. Unmittelbar vor dem Servieren den geriebenen Käse und die geschlagene Sahne locker unterheben. Risotto aus Kartoffeln auf Tellern anrichten. Restlichen Käse mit einem Trüffelhobel darüber hobeln und mit Pfeffer und einigen Kerbelblättchen garnieren.
  4. Tipp: Wenn Sie keinen Trüffelkäse bekommen oder den Geschmack nicht mögen, können Sie auch Parmesan, Pecorino oder Fontinakäse verwenden. Gut geeignet ist auch ein Bergkäse.