Scampi-Bolognese

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 749 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 33 g, Fett: 56 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Brennnessel-Öl

g g Brennnesseln

Bund Bund glatte Petersilie

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Salz

gestr. Tl gestr. Tl Zitronenschale

Scampi-Bolognese

Scampi

g g Tomaten

Tomate

Schalotten

Knoblauchzehe

g g Ingwer

rote Pfefferschote

Stiel Stiele Thymian

El El Olivenöl

Salz

Zucker

Pfeffer

Spritzer Spritzer Aceto balsamico

Außerdem

g g Spaghettini

g g Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brennnesseln blanchieren, abschrecken und trocknen. Petersilienblätter, Brennnesseln und Knoblauch hacken. Alles mit Öl in einer Moulinette pürieren, salzen und mit Zitronenschale würzen.
  2. 8 Scampi schälen, längs halbieren, entdarmen und in Stückchen schneiden. Restliche Scampi bis zum Schwanz schälen, längs halbieren und entdarmen.
  3. Tomaten im Saft pürieren. Tomate vierteln, entkernen, in schmale Spalten schneiden. Schalotten und Knoblauch hacken. Ingwer fein würfeln. Pfefferschote entkernen und fein würfeln. Von 3 Stielen Thymian die Blätter abzupfen.
  4. Zwiebeln in 3 El Öl glasig dünsten. Knoblauch und Ingwer darin kurz durchschwenken, mit Pfefferschote und Thymianblättern würzen. Scampistücke zugeben und 2 Minuten garen. Tomatenpüree kellenweise zugeben, in 3-4 Minuten einkochen, salzen, mit 1 Prise Zucker würzen.
  5. Restliches Öl erhitzen. Scampi braten, bis sie gar sind und sich aufrollen. Tomatenfilets zugeben, salzen und pfeffern. Scampi und Tomaten aus der Pfanne nehmen. Einige Tropfen Balsamessig im Bratfett leicht einkochen lassen. Scampi-Bolognese mit Spaghettini, Brennnessel-Öl, Essigsauce, Parmesan und mit dem restlichen Thymian anrichten.