VG-Wort Pixel

Cannoli mit Erdbeeren und Ricotta

essen & trinken 6/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 603 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
2
Portionen
4

dreieckige Yufka-Teigblätter

2

El El Butter (flüssig)

1

Eiweiß

5

El El Schlagsahne

2

El El Puderzucker

2

El El Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

125

g g Ricotta

1

Vanilleschote (davon das Mark)

2

El El fein gehackte Pistazien

250

g g Erdbeeren

2

El El Zitronensaft

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. 2 Teigblätter mit flüssiger Butter bestreichen, die anderen beiden Blätter darauf legen. Teigränder mit Eiweiß bestreichen. 2 Pappröhren von Küchenpapierrollen mit Alufolie umwickeln, Teigblätter um die Röhren rollen, Ränder leicht andrücken. Die Rollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der 2. Schiene von unten 8-10 Minuten goldbraun backen (Umluft 8 Min. bei 180 Grad). Cannoli aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und vorsichtig abziehen. Sahne steif schlagen. 1 El Puderzucker, Zitronenschale, Ricotta, Vanillemark und Pistazien verrühren, Sahne unterheben. Erdbeeren putzen. 150 g fein würfeln, Rest vierteln und mit Zitronensaft marinieren. Gewürfelte Erdbeeren unter die Creme heben, in einen Spritzbeutel ohne Tülle füllen. Cannoli von beiden Seiten mit Creme füllen, mit Erdbeervierteln und restlichem Puderzucker garnieren.