Mini-Burger mit Lammrücken

essen & trinken 6/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Gehzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 221 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 10 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Mini-Burger:

g g Mehl

Tl Tl Salz

ml ml Milch

Zucker

g g frische Hefe

Ei (Kl. M)

Tl Tl Schwarzkümmel

Füllung

g g Lammrücken (ausgelöst, küchenfertig)

Salz

Pfeffer

El El Öl

Radicchio (klein)

Pfirsich

rote Pfefferschote

Stiel Stiele Koriandergrün

g g Crème fraîche

Tl Tl Hot-Madras-Currypulver (Asia-Laden)

Beet Beete Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Mulde drücken und das Salz auf den Mehlrand streuen. Die Milch mit 1 Prise Zucker leicht erwärmen, in die Mulde gießen. Die Hefe in die Milch bröseln und auflösen. Nach und nach mit Mehl mischen und zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Zu einer Kugel formen und zugedeckt an einem warmen Ort ungefähr 45 Minuten gehen lassen.
  2. Den Teig nochmals durchkneten und in 10 gleich große Stücke schneiden. Aus den Teigstücken kleine Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Mit einem Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  3. Das Ei verquirlen. Die Burger damit dünn einpinseln und mit einem kleinen scharfen Messer oder einer Küchenschere über Kreuz einschneiden. Mit Schwarzkümmel bestreuen. Im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) 15-20 Minuten goldbraun backen. Brötchen abkühlen lassen.
  4. Den Lammrücken salzen, pfeffern und im heißen Öl auf beiden Seiten jeweils 1 Minute anbraten. Dann im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 180 Grad (Umluft 170 Grad) 5 Minuten garen. Auf einen Teller legen und abkühlen lassen.
  5. Den Radicchio putzen, den Pfirsich halbieren, entsteinen und in 20 schmale Spalten schneiden. Die Pfefferschote in 1-2 mm dicke Scheiben schneiden. Die Korianderblätter abzupfen und grob hacken. Mit Crème fraîche, Curry und etwas Salz verrühren.
  6. Den Lammrücken in 2-3 mm dicke Scheiben schneiden. Die Brötchen halbieren, die Deckel abheben. Die unteren Hälften mit Radicchio belegen, das Lammfleisch darauf geben. Darüber Pfirsichspalten, Pfefferschote, jeweils 1-2 Tl Currysauce und abgezupfte Kresse schichten. Burgerdeckel darauf setzen und auf einer Platte anrichten.
  7. Tipp: Sie können die Mini-Burger auch schon ein paar Tage vorher backen und dann einfrieren. Am Tag der Party 5 Minuten bei 200 Grad (Umluft 180 Grad)aufbacken. Dann abkühlen lassen und weiterverarbeiten.