VG-Wort Pixel

Gefüllte Rumpsteak-Rouladen

essen & trinken 7/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 48 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Rumpsteaks (à 100 g)

g g Schalotten (klein)

Knoblauchzehen

g g Möhren

g g Zuckerschoten

g g Staudensellerie

Salz

Pfeffer

El El mittelscharfer Senf

El El Butter

El El Öl

kleine Rosmarinzweige

ml ml Rotwein

ml ml roter Portwein

ml ml Rinderfond

El El dunkler Saucenbinder

Außerdem

Holzstäbchen


Zubereitung

  1. Die Rumpsteaks zwischen einen aufgeschnittenen Gefrierbeutel legen und flach klopfen. Die Schalotten pellen und halbieren. Knoblauch fein hacken.
  2. Die Möhren und Zuckerschoten putzen, Staudensellerie entfädeln. Die Gemüse in sehr feine, 4 cm lange Stifte schneiden. Nacheinander in kochendem Salzwasser 1-2 Minuten blanchieren, abschrecken und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Die Fleischscheiben auf die Arbeitsfläche legen, salzen, pfeffern und dünn mit Senf bestreichen. Mit den Gemüsestreifen belegen und fest zusammenrollen, dabei die Fleischseiten leicht nach innen klappen. Die Rouladen mit 1-2 Holzstäbchen zusammenstecken und rundherum mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Butter und Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Rouladen hineingeben und rundherum bei mittlerer Hitze 8 Minuten anbraten. Dann in einen Bräter mit Deckel geben. Die Schalotten, Knoblauch und Rosmarinzweige in die Pfanne geben und kurz anbraten. Mit Rotwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen.
  5. Portwein und Fond zugeben, aufkochen lassen und über die Rouladen gießen. Die Rouladen zugedeckt bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten schmoren. Die Rouladen herausnehmen und die Sauce mit Saucenbinder binden. Rouladen mit der Sauce servieren. Dazu passt Polenta.