VG-Wort Pixel

Kalte Tomaten-Orangen-Suppe

essen & trinken 7/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 376 kcal, Kohlenhydrate: 22 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
4
Portionen
3

kernlose Saftorangen

800

g g Tomaten (reif)

1

Knoblauchzehe

0.5

Bund Bund Basilikum

100

ml ml Olivenöl

2

El El Aceto balsamico bianco

Salz

Pfeffer

Cayennepfeffer

100

g g Möhren

1

grüne Pfefferschote

12

Kirschtomaten

2

Scheibe Scheiben Toastbrot

40

g g fein gehobelter Parmesan

0.5

Bund Bund Schnittlauch zum Garnieren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt ist. Orangen in grobe Stücke schneiden. Tomaten grob würfeln. Knoblauch grob hacken. Basilikumblätter abzupfen und grob hacken. Alle Zutaten mit 80 ml Olivenöl und dem Essig in einem Mixer sehr fein pürieren. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel gießen. Herzhaft mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen und abgedeckt 2 Stunden kalt stellen.
  2. Möhren putzen, fein würfeln, 2-3 Minuten in Salzwasser kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Pfefferschote längs aufschneiden, entkernen und sehr fein würfeln. Die Kirschtomaten ganz kurz ins kochende Wasser geben, abschrecken und häuten.
  3. Toast entrinden, in 1/2 cm große Würfel schneiden und im restlichen heißen Öl goldbraun rösten. Die Suppe kurz vorm Servieren nochmals durchmixen und in Teller füllen. Mit Möhren, Tomaten, Pfefferschote, Brotwürfeln und Parmesan bestreuen. Mit Schnittlauch garnieren.