VG-Wort Pixel

Quarkpastete mit Kirschen

essen & trinken 7/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 213 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
12
Portionen

Blätterteig

g g Blätterteig (tiefgekühlt)

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Süßkirschen

g g Magerquark

Vanilleschote

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

Tl Tl Bio-Orangenschale (fein abgerieben)

g g Grieß

Ei (Kl. M, getrennt)

El El Schlagsahne

Kompott

g g Süßkirschen

g g Zucker

ml ml Kirschsaft

El El Orangensaft

Tl Tl Speisestärke

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Blätterteig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche auftauen lassen. Kirschen waschen, entstielen und gut abtropfen lassen. Quark in einem Sieb abtropfen lassen. Vanilleschote längs einritzen, das Mark auskratzen. Schote für das Kompott beiseite legen.
  2. Eigelb und Zucker mit den Quirlen des Handrührers sehr cremig-schaumig aufschlagen. Quark, Vanillemark, Orangenschale und 20 g Grieß unterrühren. Die Masse bis zur weiteren Verwendung zugedeckt kalt stellen.
  3. Blätterteigplatten (bis auf eine) dünn mit Wasser bestreichen und übereinander legen (die trockene ganz oben). Auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einer Platte von 35x24 cm ausrollen. Daraus einen Streifen von 35x13 cm und einen von 35x11 cm schneiden.
  4. Den schmalen Streifen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Restlichen Grieß in der Mitte verteilen. Die Quarkmasse auf den Streifen streichen, dabei einen Rand frei lassen. Die Kirschen in die Quarkmasse drücken. Den Teigrand mit Eiweiß bestreichen.
  5. Den breiten Streifen im Abstand von 1 cm bis zum Rand ein-, aber nicht durchschneiden und vorsichtig auf die gefüllte Platte legen. Den Rand fest andrücken. Eigelb mit der Sahne verrühren und die Oberfläche damit bestreichen. Im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad auf der unteren Schiene 30-35 Minuten backen (Gas 3-4, Umluft 200 Grad). Abkühlen lassen.
  6. Die Kirschen waschen, abtropfen lassen und entsteinen. Zucker in einem Topf hellbraun karamellisieren, mit Kirsch- und Orangensaft ablöschen. Vanilleschote dazugeben und 1-2 Minuten kochen lassen, bis sich der Zucker gelöst hat. Kirschen zugeben und einmal aufkochen. Mit der in wenig kaltem Wasser gelösten Stärke binden. Das Kompott einmal aufkochen, abkühlen lassen. Pastete mit Puderzucker bestäuben und mit dem Kompott servieren.