VG-Wort Pixel

Radieschen-Quark-Dip mit Kartoffelschnee

essen & trinken 8/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 533 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
2
Portionen
200

g g Radieschen

1

rote Zwiebel

250

g g Magerquark

150

g g Crème fraîche

3

El El Milch

Salz

Pfeffer

1

Beet Beete Kresse

1

El El Sesam

500

g g festkochende Kartoffeln

dunkles Sesamöl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Quark-Dip die Radieschen putzen, waschen und in kleine Stifte schneiden. Die Zwiebel fein würfeln. Quark, Crème fraîche und Milch verrühren, kräftig salzen und pfeffern. Die Hälfte der Kresse vom Beet schneiden und mit Radieschen und Zwiebeln unter den Quark heben. Den Sesam in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Für den Schnee die Kartoffeln schälen und in Salzwasser zugedeckt 20-25 Minuten kochen. Die Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen und durch die Kartoffelpresse auf Portionsteller drücken. Den Quark-Dip ebenfalls auf den Tellern anrichten. Die restliche Kresse vom Beet schneiden und den Quark damit dekorieren. Mit Sesam bestreuen und mit einigen Tropfen Sesamöl beträufeln.