VG-Wort Pixel

Hackspieße mit Zitrone und Lorbeer

essen & trinken 8/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 380 kcal, Kohlenhydrate: 10 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Für 8 Spieße:

1

Bund Bund glatte Petersilie

400

g g Lammhackfleisch (ersatzweise Rinderhack)

400

g g Schweinehackfleisch

200

g g Ricotta

60

g g Semmelbrösel

2

El El rosenscharfes Paprikapulver

3

Eier

Salz

Pfeffer

2

gelbe Paprikaschoten (à 200 g)

2

Zitronen (unbehandelt)

16

Lorbeerblätter (frisch)

Olivenöl (zum Bearbeiten)

Außerdem

8

Metallspieße (oder Holzspieße)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Petersilienblätter abzupfen und fein schneiden. In einer Schüssel Lamm- und Schweinehack mit Ricotta, Semmelbröseln, Paprikapulver, Eiern und Petersilie zu einer glatten Masse kneten. Mit Salz und Pfeffer würzen und kalt stellen.
  2. Paprikaschoten putzen, vierteln, entkernen und in je 8 gleich große Stücke schneiden. Die Zitronen in je 8 Spalten schneiden.
  3. Aus der Hackmasse mit angefeuchteten Händen 16 längliche Buletten formen. Auf jeden Spieß jeweils 2 Buletten, 2 Zitronenspalten, 2 Paprikastücke und 2 Lorbeerblätter stecken.
  4. Kurz vor Beginn der Party die Spieße leicht mit Olivenöl bepinseln und auf dem Grill insgesamt ca. 10 Minuten von beiden Seiten grillen.