VG-Wort Pixel

Blätterteig-Törtchen mit Ricotta und Himbeeren

essen & trinken 9/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 375 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Für 6 Stück

6

Platte Platten TK-Blätterteig (à 12x12 cm)

0.5

Vanilleschote

200

ml ml Milch

25

g g Butter

1

Ei (Kl. M)

100

g g Ricotta

20

g g Speisestärke

Salz

50

g g Zucker

80

g g Himbeeren

6

Minzeblätter

Puderzucker (zum Bestäuben)

50

ml ml Himbeersauce (fertig gekauft)

50

ml ml Vanillesauce (fertig gekauft)

Außerdem

Hülsenfrüchte (zum Blindbacken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Blätterteigplatten nebeneinander legen und auftauen lassen. Teigplatten jeweils in 6 Metallringe (à 8 cm Durchmesser) hineindrücken und am Rand und Boden gut andrücken. Den Boden mit einer Gabel mehrmals einstechen. Jeweils 6 Stück Alufolie (à 20x20 cm) auf den Blätterteig legen und gut andrücken. Bis zum Rand mit Hülsenfrüchten füllen. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 220 Grad (Gas 3-4, Umluft 200 Grad) 12-15 Minuten blindbacken. Etwas abkühlen lassen, dann Hülsenfrüchte und Alufolie entfernen.
  2. Für die Creme die Vanilleschote aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Milch und Butter mit Vanilleschote und -mark aufkochen und beiseite stellen. Ei trennen und das Eiweiß kalt stellen. Ricotta, Eigelb und Speisestärke mit den Quirlen des Handrührers verrühren. Vanilleschote aus der Milch nehmen. Die Milch unter ständigem Rühren zur Ricottamasse geben. In einen Topf füllen und unter ständigem Rühren cremig-dicklich einkochen. Durch ein feines Sieb in eine Schüssel streichen. Abkühlen lassen.
  3. Eiweiß und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers halb steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und so lange weiterschlagen, bis der Zucker sich gelöst hat und der Eischnee fest ist. Eischnee mit einem Teigschaber nach und nach unter die Ricottamasse heben. Masse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Die Creme bis 1 cm unter den Rand in den Blätterteig spritzen. Himbeeren zur Hälfte in die Creme drücken. Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 170 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) 15-20 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen und aus den Ringen lösen. Mit jeweils 1 Minzeblatt dekorieren und mit Puderzucker bestäuben. Mit Himbeer- und Vanillesauce servieren.