VG-Wort Pixel

Chinesische Pfannkuchen

essen & trinken 9/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Portion

g g Mehl (gesiebt)

Öl zum Bepinseln und Braten

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Das gesiebte Mehl mit 125 ml kochendem Wasser verrühren. 5 El kaltes Wasser untermengen. Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche 3 Minuten kneten. Abgedeckt 10 Minuten ruhen lassen. Dann erneut 3 Minuten kneten und zu einer Rolle von 3 cm Durchmesser formen. In 12 Stücke (3 cm dick) schneiden und diese etwas flach drücken. Auf einer Seite mit etwas Öl bepinseln, je 2 Stücke mit der geölten Seite zusammenlegen und zu Kreisen von 21 cm Durchmesser ausrollen. Von jeder Seite 45 Sekunden im heißen Wok braten. Herausnehmen und auseinander ziehen. Zum Servieren in ein feuchtes Küchentuch gewickelt im Bambusdämpfer kurz über kochendem Wasser erwärmen.
  2. Tipp: Die Pfannkuchen lassen sich hervorragend mit Fleisch und Gemüse aus dem Wok füllen (s. z.B. Rezept "Schweinefleisch im Pfannkuchen).