VG-Wort Pixel

Maissüppchen mit Hummer

essen & trinken 9/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Gut vorzubereiten, Vorspeise, Suppen - Eintöpfe, Kochen, Fisch, Gemüse, Getreide, Meeresfrüchte, Milch + Milchprodukte

Pro Portion

Energie: 442 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Hummer (à 400 g, nicht ausgebrochen, nicht gegart)

800

g g Maiskolben

150

g g Zwiebeln

75

g g Butter

1

El El Tomatenmark

2

Tl Tl rosenscharfes Paprikapulver

150

ml ml trockener Weißwein

800

ml ml Fischfond

2

Zweig Zweige Estragon

2

Lorbeerblätter (klein)

1

rote Paprikaschote (ca. 100 g)

Salz

125

ml ml Schlagsahne

weißer Pfeffer

Estragon zum Garnieren

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Hummerscheren von den Hummern trennen. Scherenfleisch ausbrechen. Hummer mit einem scharfen Messer längs halbieren. Den Darm aus dem Schwanzfleisch entfernen. Hummerfleisch auslösen, in 2 cm große Stücke schneiden, kalt abspülen und kalt stellen. Panzer von den Kopfstücken abnehmen. Die Kopfstücke kalt abspülen und gut abtropfen lassen.
  2. Die Maiskolben putzen, die Körner von den Kolben schneiden. 4 El Körner zum Garnieren beiseite legen. Zwiebeln würfeln.
  3. 50 g Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf aufschäumen. Zwiebeln und Mais darin 1 Minute andünsten. Hummerkopfteile zugeben und 2-3 Minuten unter Rühren andünsten. Tomatenmark und Paprikapulver untermischen und 30 Sekunden andünsten. Wein zugießen und um die Hälfte einkochen lassen. Fischfond und 400 ml Wasser zugießen. Estragonzweige und Lorbeerblätter zugeben. Alles zum Kochen bringen und bei mittlerer Hitze 40 Minuten offen leise kochen lassen. Am Ende der Garzeit die Hummerteile, Estragon und Lorbeer herausnehmen. Die Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren und durch ein feines Sieb in einen Topf streichen.
  4. Paprikaschote putzen, in kleine Rauten schneiden, mit den beiseite gelegten Maiskörnern in kochendem Salzwasser 1 Minute blanchieren, abgießen und abschrecken.
  5. Restliche Butter in einer Pfanne erhitzen, Paprika und beiseite gelegten Mais darin bei mittlerer Hitze 1 Minute andünsten. Hummerfleisch zugeben, 30 Sekunden andünsten, salzen und pfeffern.
  6. Schlagsahne in die Suppe geben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Suppe in vier vorgewärmte Suppenteller verteilen. Paprika, Mais und Hummer als Einlage in die Mitte geben und mit etwas Estragon garnieren.