VG-Wort Pixel

Trüffel-Lasagne mit Endivien-Apfel-Salat

essen & trinken 10/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1244 kcal, Kohlenhydrate: 65 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 93 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Trüffel-Lasagne:

180

g g Mehl

50

g g Hartweizengrieß

Salz

7

Eigelb (Kl. M)

3

El El Trüffelöl

Mehl (zum Bearbeiten)

250

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

350

g g Fontina

10

g g Butter (weich)

30

g g schwarze Trüffel (frisch oder eingelegt)

50

g g Porree (nur das Grüne)

200

ml ml Olivenöl (zum Frittieren)

Endivien-Apfel-Salat:

2

kleine Köpfe Endiviensalat

1

Zitrone (Saft)

2

Äpfel

10

Kirschtomaten

4

El El Apfel-Balsamessig

6

El El Olivenöl (mit Zitrone)

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Nudelteig Mehl, Hartweizengrieß, Salz, Eigelb, 2 El Trüffelöl und 1-2 El kaltes Wasser in einer Küchenmaschine mit Knethaken zu einem glatten Teig verarbeiten. Teig aus der Maschine nehmen, zu einer glatten Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
  2. Dann den Nudelteig in 4 gleich große Stücke schneiden. Die Teigstücke flach drücken und nacheinander durch die glatte Walze der Nudelmaschine von Stufe 1-6 drehen. Die Teigbahnen auf eine bemehlte Arbeitsfläche legen und 4 Teigplatten von 30 cm Länge schneiden. Einzeln in kochendem Salzwasser bissfest garen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  3. Die Sahne halb steif schlagen, mit Salz, Pfeffer und dem restlichen Trüffelöl würzen. Käse grob reiben. Eine ofenfeste Form (30x18 cm) dünn mit Butter ausstreichen. 1 Nudelblatt in die Form legen, mit 2-3 El Käse bestreuen, darauf 4 El Trüffelsahne streichen und 5-8 dünne Scheiben Trüffel darüber hobeln. Mit den nächsten 2 Schichten ebenso verfahren. Auf die vierte und letzte Nudelschicht die restliche Sahne und den restlichen Käse geben (keine Trüffel). Im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten garen.
  4. Porreeblätter ablösen, flach auf die Arbeitsfläche legen und mit einem scharfen Küchenmesser waagerecht halbieren. Halbierte Stücke von der schmalen Seite her aufrollen und in 1 mm breite Streifen schneiden. Im 160 Grad heißen Olivenöl 10-20 Sekunden frittieren, mit der Schaumkelle herausnehmen und auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.
  5. Salat putzen, Blätter in lauwarmem Wasser waschen (löst Bitterstoffe), trockenschleudern und in eine Salatschüssel geben. Zitronensaft mit 1 l kaltem Wasser mischen. Äpfel vierteln, entkernen und in jeweils 4 schmale Spalten schneiden. Spalten in das Zitronenwasser legen. Tomaten halbieren und zu den Salatblättern geben. Äpfel in einem Sieb abtropfen lassen und zum Salat geben. Essig und Olivenöl mit Zitrone zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen, vorsichtig vermengen. Lasagne mit den Porreestreifen bestreuen und mit dem Salat servieren.