VG-Wort Pixel

Bohnen-Kartoffel-Eintopf Jota

essen & trinken 10/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden 30 Minuten plus Einweichzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 625 kcal, Kohlenhydrate: 49 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 33 g

Zutaten

Für
4
Portionen
300

g g dicke weiße Bohnen

500

g g Kartoffeln

300

g g durchwachsener Speck

100

ml ml Rinderbrühe

200

g g Sauerkraut

1

Lorbeerblatt

Salz

Pfeffer

2

Knoblauchzehen

4

El El Olivenöl

1

El El Mehl

5

Stiel Stiele glatte Petersilie

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen.
  2. Kartoffeln schälen und in 2 cm große Würfel schneiden. Bohnen abgießen und mit dem Speck in 2 Liter Wasser 2 1/2 Stunden bei mittlerer Hitze leise kochen lassen. Nach 2 Stunden die Kartoffeln dazugeben.
  3. Brühe erhitzen, Sauerkraut und Lorbeerblatt dazugeben. Abgedeckt bei mittlerer Hitze 15 Minuten leise kochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Knoblauch in feine Würfel schneiden. Olivenöl erhitzen und den Knoblauch darin andünsten. Mehl dazugeben und anschwitzen. Sauerkraut dazugeben und 5 Minuten bei mittlerer Hitze leise kochen lassen.
  5. Speck mit einer Schaumkelle herausnehmen, auf ein Arbeitsbrett legen und etwas abkühlen lassen. In 2-3 cm große Stücke schneiden. 1/3 der Suppe mit einer Schöpfkelle in ein hohes Gefäß (z.B. Litermaß) füllen und mit dem Schneidstab fein pürieren. Wieder zur Suppe geben. Sauerkraut zugeben und 5 Minuten leise kochen lassen.
  6. Petersilienblätter abzupfen und 10 Blätter beiseite legen. Die restlichen Blätter fein hacken und zur Suppe geben. Suppe in tiefen Tellern anrichten und mit Petersilienblättern dekorieren.