VG-Wort Pixel

Stampfkartoffeln mit Wirsing

essen & trinken 10/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 397 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 14 g, Fett: 22 g

Zutaten

Für
4
Portionen
600

g g Wirsing

Salz

1

kg kg mehligkochende Kartoffeln

150

g g Pancetta (Bauchspeck) in Scheiben

50

g g Zwiebeln

50

g g Butter

weißer Pfeffer

Muskatnuss

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Strunk vom Wirsing herausschneiden. Äußere Blätter entfernen und den Wirsing in 2 cm breite Streifen schneiden. Salzwasser zum Kochen bringen, Wirsing darin 2 Minuten blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser 25 Minuten garen. Abgießen und ausdämpfen lassen. Die Kartoffeln mit einem Stampfer grob zerstampfen und warm halten.
  3. Pancetta in einer Pfanne ohne Fett nacheinander knusprig ausbraten. Die Scheiben auf Küchenpapier abtropfen lassen. Zwiebeln in sehr feine Würfel schneiden.
  4. Kurz vor Ende der Kartoffelgarzeit Butter in einer Pfanne erhitzen, Zwiebelwürfel darin unter Rühren 1 Minute glasig dünsten. Wirsing dazugeben und nochmals 2 Minuten dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Wirsing vorsichtig unter die Kartoffeln heben.
  5. Zum Servieren die Stampfkartoffeln zum Schweinefilet geben und mit den Pancettascheiben belegen.