VG-Wort Pixel

Kartoffel-Gröstl mit Hirschschinken

essen & trinken 10/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 458 kcal, Kohlenhydrate: 33 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

kg kg festkochende Kartoffeln (klein)

Salz

200

g g rote Zwiebeln

40

g g Kürbiskerne

2

Stiel Stiele Majoran

3

Stiel Stiele glatte Petersilie

100

g g Hirschschinken (ersatzw. Bündner Fleisch)

125

g g Bergkäse (z. B. Comté oder milder Gruyère)

4

El El Öl

schwarzer Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln gründlich waschen, in Salzwasser zum Kochen bringen und 20 Minuten garen. Abgießen, ausdämpfen und pellen. Kartoffeln abkühlen lassen. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett hellbraun rösten. Die Kräuter von den Stielen zupfen und grob hacken. Den Schinken in feine Streifen schneiden. Den Käse grob reiben. Abgekühlte Kartoffeln der Länge nach vierteln.
  2. Das Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin bei starker Hitze rundherum etwa 5-6 Minuten braten. Die Zwiebeln dazugeben und weitere 2 Minuten unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Schinken, Kräuter und Kürbiskerne dazugeben und gut mischen.
  3. Gröstl in eine ofenfeste Form oder auf ofenfeste Teller geben und mit dem Käse bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill etwa 1 Minute gratinieren.
  4. Dazu passt Blattsalat.