VG-Wort Pixel

Spaghetti mit Zucchini und Gorgonzola

essen & trinken 10/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 607 kcal, Kohlenhydrate: 54 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen
2

Zucchini (à 250 g)

1

Zitrone (unbehandelt)

1

Knoblauchzehe

4

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

300

g g Spaghetti

30

g g Butter (kalt, gewürfelt)

200

g g Gorgonzola (in kleinen Stücken)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zucchini waschen, putzen, vierteln und in 1/2 cm dicke Stücke schneiden. Zitronenschale mit einem Sparschäler dünn abschälen, eventuell verbliebene weiße Innenhaut sorgfältig entfernen. Zitronenschale in feine Streifen schneiden, 1 Minute blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Knoblauch zerdrücken.
  2. Öl in einer großen Pfanne erhitzen, Zucchini und Knoblauch darin bei starker Hitze 2-3 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Zitronenschale zugeben und bei mittlerer Hitze 1 Minute mitbraten.
  3. Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, in ein Sieb gießen, dabei 80 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln und Kochwasser in der Pfanne mit den Zucchini 1-2 Minuten erhitzen. Butter und die Hälfte vom Gorgonzola zugeben und vermischen. Mit dem restlichen Gorgonzola bestreut servieren.