VG-Wort Pixel

Normannischer Miesmuscheltopf

essen & trinken 10/2003
Normannischer Miesmuscheltopf
Foto: Klaus
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Schalen- und Krustentiere, Kalorienarm - leicht, Raffiniert, Französisch, Hauptspeise, Suppen - Eintöpfe, Dünsten, Meeresfrüchte

Pro Portion

Energie: 175 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
8
Portionen
250

g g Möhren

300

g g Porree

4

Knoblauchzehen

2.5

kg kg Miesmuscheln

2

Äpfel (à 175g)

50

g g Butter

350

ml ml Cidre brut

2

Stiel Stiele Thymian

Salz

schwarzer Pfeffer

2

El El glatte Petersilie (gehackt)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Möhren schälen, in sehr feine 6 cm lange Streifen schneiden. Porree putzen und längs halbieren. Porree waschen und das Weiße und Hellgrüne in sehr feine 6 cm lange Streifen schneiden. Knoblauch fein hacken. Miesmuscheln in kaltem Wasser waschen und die Bärte entfernen. Offene und beschädigte Muscheln aussortieren. Muscheln bis zur Verwendung kalt stellen. Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Streifen schneiden.
  2. Butter in einem großen Topf erhitzen. Vorbereitetes Gemüse und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze ungefähr 3 Minuten unter Rühren dünsten, Muscheln zugeben und 1 weitere Minute dünsten. Äpfel, Cidre und Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt 4-5 Minuten garen, dabei ab und zu den Topf rütteln. Geschlossene Muscheln aussortieren.
  3. Die Petersilie untermischen. Muscheln in eine große Schüssel füllen und servieren. Dazu passt Baguette.