Muscheln in grüner Currysauce

essen & trinken 10/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schalen- und Krustentiere, Raffiniert, Hauptspeise, Suppen - Eintöpfe, Kochen, Gewürze, Meeresfrüchte, Nüsse

Pro Portion

Energie: 328 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 26 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Schalotten

Knoblauchzehen

Stange Stangen Zitronengras

El El Olivenöl

g g grüne Currypaste

Kaffir-Blätter (Asia-Laden)

l l Kokosmilch

Salz

schwarzer Pfeffer

El El thailändische Fischsauce

g g Zuckerschoten

g g Mini-Maiskolben

kg kg frische Venusmuscheln

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten fein würfeln. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden. Zitronengras mit einem Messerrücken andrücken. Öl in einem Topf erhitzen, Schalotten und Knoblauch darin 3 Minuten bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Currypaste zugeben und 30 Sekunden andünsten. Zitronengras und Kaffir-Blätter zugeben. Kokosmilch zugießen und aufkochen. 30 Minuten bei schwacher Hitze kochen, mit Salz, Pfeffer und Fischsauce würzen.
  2. Zuckerschoten quer und etwas schräg halbieren. Maiskolben längs und quer halbieren. Zuckerschoten und Mais nacheinander in Salzwasser bissfest kochen und in einem Sieb abschrecken und abtropfen lassen. Muscheln mehrmals in kaltem Wasser waschen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Geöffnete Muscheln aussortieren.
  3. Die Sauce in einem flachen Topf nochmals zum Kochen bringen, Muscheln und Gemüse hineingeben und so lange im geschlossenen Topf unter mehrmaligem Rühren kochen, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Geschlossene Muscheln aussortieren. Eventuell mit Salz, Pfeffer und Fischsauce würzen. Muscheln z. B. mit Klebreis-Bällchen servieren.