VG-Wort Pixel

Kürbis-Döner

essen & trinken 11/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Zeit zum Abkühlen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 355 kcal, Kohlenhydrate: 32 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kürbis

Stiel Stiele Thymian

Knoblauchzehen

Salz

Pfeffer

El El Olivenöl

Bund Bund glatte Petersilie

g g griechischer Sahnejoghurt

g g Eisbergsalat

Fladenbrot (möglichst dreieckig)

eingelegte grüne Peperoni (türk. Laden)

g g Schafskäse (in kleinen Stücken)

Tl Tl grob geschrotetes Chilipulver

Tl Tl schwarzer Kümmel


Zubereitung

  1. Kürbis schälen, entkernen, in 5 cm große Stücke schneiden und auf eine Lage Alufolie legen. Thymian und 2 angedrückte Knoblauchzehen zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Olivenöl beträufeln. Alufolie verschließen und den Kürbis im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad auf der 2. Schiene von unten 50-60 Minuten garen (Gas 2-3, Umluft 40-50 Minuten bei 170 Grad).
  2. Inzwischen restliche Knoblauchzehe und Petersilienblätter fein hacken. Mit dem Joghurt verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Salat putzen, waschen, abtropfen lassen und in feine Streifen schneiden. In jedes Brotstück eine Tasche schneiden und leicht aufklappen.
  3. Kürbis aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen. Kürbis in kleine Stücke schneiden. Brote mit Joghurt, Salat, Peperoni, Kürbisstücken und Schafskäse füllen. Mit Chili und schwarzem Kümmel bestreuen.