VG-Wort Pixel

Strangozzi mit schwarzen Trüffeln

essen & trinken 11/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 50 Minuten plus Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 478 kcal, Kohlenhydrate: 63 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Mehl (Type 505, gesiebt)

Eier (Kl. M)

Salz

El El Olivenöl

Mehl (zum Bearbeiten)

g g schwarze Trüffel

g g Butter


Zubereitung

  1. In einer Schüssel aus Mehl, Eiern, 1 Prise Salz und Öl mit den Knethaken des Handrührers einen glatten Teig kneten. Aus dem Teig eine Kugel formen, in Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde ruhen lassen.
  2. Teig halbieren. Jede Hälfte auf der bemehlten Arbeitsfläche mit einer Teigrolle 3 mm dick zum Rechteck (50 x 30 cm) ausrollen. Den Teig leicht mit Mehl bestäuben und 10 Minuten antrocknen lassen. Alle Seiten gerade schneiden, Teigreste beiseite legen. Den Nudelteig von der Längsseite her wie einen Strudel aufrollen und mit einem Messer in 3 mm dünne Streifen schneiden. Die Nudelstreifen dabei sofort vorsichtig auflockern.
  3. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Die Nudeln darin 5-6 Minuten kochen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  4. Trüffeln auf der groben Seite der Haushaltsreibe in Stifte hobeln.
  5. Die Butter in einer Pfanne schmelzen. Die Nudeln darin unter Schwenken erhitzen, in vorgewärmten Tellern anrichten und mit Trüffeln betreuen.