VG-Wort Pixel

Szegediner Gulasch

essen & trinken 11/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 487 kcal, Kohlenhydrate: 6 g, Eiweiß: 46 g, Fett: 30 g

Zutaten

Für
12
Portionen
2.5

kg kg Schweineschulter (ohne Schwarte und Knochen)

600

g g Zwiebeln

4

Knoblauchzehen

10

El El Öl

Pfeffer

Salz

3

El El rosenscharfes Paprikapulver

1

El El Tomatenmark

800

ml ml Rinderfond

2

Tl Tl Kümmel

1

unbehandelte Zitrone (Schale)

2

rote Paprikaschoten (à 200 g)

2

gelbe Paprikaschoten (à 200 g)

1

Dose Dosen Sauerkraut (850 g Einwaage)

0.5

Tl Tl Cayennepfeffer

250

g g Schmand

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Fett und Sehnen vom Fleisch abschneiden. Fleisch in 4 cm große Stücke schneiden. Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Knoblauch hacken.
  2. Öl in einem großen Schmortopf erhitzen, das Fleisch darin portionsweise 4 Minuten bei starker Hitze rundherum anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch aus dem Bräter nehmen. Zwiebeln und Knoblauch im gleichen Bräter weitere 4 Minuten braten. Paprikapulver und Tomatenmark zugeben und 1 Minute andünsten. Fleisch wieder in den Bräter geben. Fond, Kümmel und Zitronenschale zugeben. Im geschlossenen Topf bei milder Hitze 1 Stunde, 30 Minuten schmoren.
  3. Paprikaschoten putzen, vierteln und entkernen. Paprikaschoten in 1 cm große Würfel schneiden. Die Hälfte der roten und gelben Paprikawürfel und 100 ml Wasser mit dem Schneidstab pürieren. Paprikapüree nach 1 Stunde zum Gulasch geben.
  4. Sauerkraut im Sieb gut abtropfen lassen, zum Gulasch geben und weitere 30 Minuten kochen. 15 Minuten vor Ende der Garzeit die restlichen Paprikawürfel zugeben, das Gulasch mit Cayennepfeffer würzen und mit Schmand servieren.