Apfelstrudel mit Mohn

essen & trinken 11/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 30 Minuten plus Ruhezeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 469 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Teig

g g Mehl

ml ml Milch

Ei (Kl. M)

El El Öl

Salz

Mehl (zum Bearbeiten)

g g Butter (flüssig, zum Bestreichen)

Füllung

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

ml ml Milch

El El Mehl

Zitrone (fein abgerieben, (unbehandelt))

g g Butter (zimmerwarm)

g g Mohn (gemahlen)

säuerlicher Apfel (120 g)

g g Rosinen

Puderzucker (zum Bestreuen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl sieben und die Milch leicht erwärmen. Mehl, Ei, 2-3 El Öl, 1 Prise Salz und Milch mit den Knethaken des Handrührers zu einem glatten geschmeidigen Teig verkneten. Teig mit restlichem Öl bestreichen, mindestens 2 Stunden oder über Nacht ruhen lassen.
  2. Für die Füllung die Eier trennen. 180 g Zucker, Vanillezucker und Eigelb gut verrühren. Milch erwärmen. Mehl, Zitronenschale, Butter und Milch mit der Eigelb-Zucker-Mischung verrühren. Die Masse in einen Topf geben und unter Raühren einmal kurz aufkochen. Mohn zugeben, nochmals unter Rühren kurz aufkochen und abkühlen lassen.
  3. Eiweiß und restlichen Zucker steif schlagen. Apfel schälen, auf einer Haushaltsreibe um das Kerngehäuse herum in die kalte Mohnmasse reiben. Rosinen und Eischnee vorsichtig unter die Masse heben.
  4. Strudelteig auf einem bemehlten Küchentuch mit den Handrücken auf eine Größe von 50 x 40 cm ausziehen, Teigränder begradigen. Teig mit der Hälfte der flüssigen Butter einpinseln. Die Mohnfüllung auf der Teigfläche verteilen, dabei etwa 5 cm an den Rändern frei lassen. Längsseiten des Teigs über die Füllung klappen. Strudel mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen und mit der Nahtstelle nach unten halbrund auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Strudel mit der restlichen flüssigen Butter einstreichen und im vorgeheizten Ofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen. Strudel leicht mit Puderzucker bestreuen. Dazu passt gut Vanillesauce.