VG-Wort Pixel

Bienenstich-Kekse

essen & trinken 11/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 109 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
1
Portion

Für ca. 30 Stücke:

Teig

70

g g Magerquark

30

g g Zucker

Salz

1

Eigelb (Kl. M)

3

El El Öl

120

g g Mehl (gesiebt)

1

Tl Tl Backpulver

0.5

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Mehl (zum Bearbeiten)

Belag

90

g g Zucker

40

g g Honig

60

g g Butter

7

El El Schlagsahne

60

g g Aprikosen (getrocknet)

50

g g Datteln (getrocknet)

40

g g kandierter Ingwer (ungeschwefelt, Reformhaus)

80

g g Mandelkerne (in Stiften)

50

g g Pinienkerne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Quark, Zucker und 1 Prise Salz mit dem Eigelb verrühren. Öl dazugeben und mit einem Schneebesen glatt rühren. Mit den Knethaken des Handrührers Mehl, Backpulver und Zitronenschale unterarbeiten und zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Teig 10 Minuten ruhen lassen.
  2. Ein Backblech (30x20 cm) mit Backpapier auslegen. Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche auf Backblechgröße ausrollen und auf das Blech legen. Teig gut an den Blechrand drücken. Den Teig mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  3. Für den Belag Zucker, Honig, Butter und Sahne in einem Topf unter Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze 8 Minuten sämig einkochen lassen. Aprikosen, Datteln und Ingwer fein hacken und mit den Mandeln und Pinienkernen unter die Honigmasse rühren. Die Masse zügig auf den Teig streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad auf der untersten Schiene 20 Minuten goldbraun backen (Gas 2-3, Umluft 18-20 Minuten bei 170 Grad). Aus dem Backofen nehmen und auf dem Blech vollständig auskühlen lassen. Dann in ca. 30 gleich große Rechtecke schneiden.
  4. Die Kekse zwischen Lagen von Backpapier in eine Blechdose schichten. Kühl und trocken aufbewahrt halten sie sich mindestens 2 Wochen.