VG-Wort Pixel

Risotto alla milanese

essen & trinken 12/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 536 kcal, Kohlenhydrate: 80 g, Eiweiß: 15 g, Fett: 16 g

Zutaten

Für
4
Portionen
70

g g Zwiebeln

50

g g Butter

400

g g Risotto-Reis (z. B. Vialone oder Carnaroli)

1

Tl Tl Safranfäden

150

ml ml Weißwein

1

l l Rinderfond

Salz

Pfeffer

40

g g Parmesan (frisch gerieben)

etwas gehobelter Parmesan für die Dekoration

1

Stiel Stiele Salbei

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln in feine Würfel schneiden. 20 g Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln zugeben und bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Reis und Safran zugeben, kurz andünsten und mit Weißwein ablöschen. Wein unter Rühren fast völlig vom Reis aufnehmen lassen. Dann 1/3 des heißen Fonds angießen und unter Rühren fast völlig vom Reis aufnehmen lassen. Diesen Vorgang noch 2-mal wiederholen, bis der Fond verbraucht ist. Das dauert 18-20 Minuten, dabei immer wieder rühren, damit der Reis nicht ansetzt.
  2. Risotto mit Salz und Pfeffer würzen, restliche Butter und geriebenen Parmesan unterrühren. Mit gehobeltem Parmesan und abgezupften Salbeiblättern bestreuen.