VG-Wort Pixel

Apfelsuppe mit geräucherter Entenbrust

essen & trinken 12/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 409 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen
100

g g Zwiebeln

2

Knoblauchzehen

4

Stiel Stiele Majoran

1

festkochende Kartoffel (ca. 100 g)

2

Äpfel (à 300 g, z. B. Holsteiner Cox, Elstar)

40

g g Butter

50

ml ml Weißwein

500

ml ml Gemüsefond

250

ml ml Schlagsahne

Salz

8

dünne Scheiben geräucherte Entenbrust

4

getrocknete Apfelchips (Reformhaus)

Außerdem

4

Holzspieße

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln und Knoblauch fein schneiden. Von den Majoranstielen jeweils das obere Viertel abschneiden und beiseite legen, restliche Blättchen abzupfen und fein schneiden. Kartoffel schälen. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen. Apfelviertel und Kartoffel in kleine Stücke schneiden.
  2. In einem Topf die Butter zerlassen, Zwiebeln, Knoblauch, Majoran, Apfel- und Kartoffelstückchen darin 2 Minuten glasig dünsten. Wein dazugießen und einkochen lassen. Mit Fond und Sahne auffüllen, salzen und 15-20 Minuten bei mittlerer Hitze kochen.
  3. Suppe in der Küchenmaschine oder mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein Sieb in einen anderen Topf streichen. Einmal aufkochen, eventuell mit Salz nachwürzen. Jeweils 2 Scheiben Entenbrust der Länge nach auf 4 Spieße stecken. Suppe in vorgewärmten Tellern mit je 1 Spieß, Majoranspitzen und Apfelchips servieren.