Lebkuchensoufflé mit Schokoladensauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 663 kcal, Kohlenhydrate: 41 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 49 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Schokoladensauce

g g Halbbitterkuvertüre

ml ml Schlagsahne

El El Cognac

Soufflé

g g Walnusskerne

g g Marzipanrohmasse

g g Pflaumen (getrocknet)

El El Cognac

Eier (Kl. M)

g g Halbbitterkuvertüre

El El Butter (flüssig, für die Form)

g g Zucker (für die Form)

g g Butter (zimmerwarm)

g g Puderzucker

g g Zucker

Tl Tl Lebkuchengewürz

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kuvertüre fein hacken und in einer Schüssel im warmen Wasserbad schmelzen. Sahne aufkochen und mit der Kuvertüre verrühren. Schokoladensauce mit Cognac würzen und beiseite stellen.
  2. Für das Soufflé Walnüsse grob hacken. Marzipan in feine Würfel schneiden. Pflaumen fein schneiden und in dem Cognac marinieren. Eier trennen, Eiweiß kalt stellen. Kuvertüre fein hacken und in einer Schüssel im warmen Wasserbad schmelzen.
  3. Eine flache ofenfeste Form (ca. 700 ml Inhalt) mit der flüssigen Butter einstreichen und mit Zucker ausstreuen. Eine Saftpfanne mit heißem Wasser füllen und auf der untersten Schiene in den auf 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) vorgeheizten Backofen schieben.
  4. In einem Schlagkessel die zimmerwarme Butter und den Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers in 3-4 Minuten sehr schaumig schlagen. Eigelb nach und nach zugeben. Abgekühlte, noch flüssige Kuvertüre zugeben und unterrühren. Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einstreuen. Weiterschlagen, bis ein cremig-fester Eischnee entstanden ist. Walnüsse, Marzipan, Pflaumen und Lebkuchengewürz unter die Schokomasse heben. Zuletzt den Eischnee zügig, aber sorgfältig unterheben. Die Masse in der Form verteilen. Form in die Saftpfanne stellen und das Soufflé 30-40 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit Puderzucker bestäuben und sofort in der Form mit der Schokoladensauce servieren.

Mehr Rezepte