Nuss-Marshmallows

essen & trinken 12/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Zeit zum Trocknen

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 40 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 1 g,

Zutaten

Für
1
Portion

Blatt Blätter weiße Gelatine

g g Zucker

El El heller Rübensirup

ml ml Haselnuss-Sirup (z. B. Monin)

Eiweiß (Kl. M)

Speisestärke für das Blech

g g gehackte, geröstete Haselnusskerne

El El Puderzucker

El El Speisestärke

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 80 ml Wasser mit dem Zucker und beiden Sirupsorten aufkochen. Eiweiß mit den Quirlen des Handrührers oder besser in der Küchenmaschine schaumig schlagen. Den heißen Sirup bei laufendem Gerät in einem dünnen Strahl ins Eiweiß laufen lassen. Eiweiß weitere 6-7 Minuten schlagen.
  2. Gelatine etwas ausdrücken, in einem Topf bei mittlerer Hitze vorsichtig auflösen und in einem dünnen Strahl zum Eiweiß geben. Weitere 2 Minuten schlagen.
  3. Die Marshmallowmasse in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle geben. Speisestärke großzügig auf ein mit Klarsichtfolie ausgelegtes Blech sieben. Die Masse als Tupfen darauf spritzen. Mit den Haselnüssen bestreuen. Die Marshmallows bei Zimmertemperatur einige Stunden trocknen lassen.
  4. Puderzucker mit der Stärke mischen und auf die Marshmallows sieben.
  5. Die Unterseite der Marshmallows mit einem trockenen Pinsel leicht abpinseln. Marshmallows locker in einer unverschlossenen Dose aufbewahren.