VG-Wort Pixel

Borschtsch mit Lammfilets

essen & trinken 12/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 2 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 277 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 18 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
10
Portionen

rote Bete (à ca. 100 g)

Salz

l l Lammfond

g g durchwachsener Speck (im Stück, ohne Schwarte)

g g festkochende Kartoffeln

g g Wirsing

g g Möhren

g g Kirschtomaten

Bund Bund glatte Petersilie

Bund Bund Dill

g g rote Zwiebeln

Lammfilets (à 50 g)

El El Öl

Pfeffer

ml ml Rote-Bete-Saft

El El Rotweinessig

g g Crème fraîche

g g Kaviar


Zubereitung

  1. Rote Bete 45-50 Minuten zugedeckt in Salzwasser kochen, dann abschrecken, pellen und in 1 cm große Würfel schneiden. Lammfond mit Speck aufkochen, zugedeckt bei milder Hitze 45 Minuten kochen. Speck herausnehmen, in mittelgr0ße Würfel schneiden, Fond beiseite stellen.
  2. Kartoffeln schälen, in 1 cm große Würfel schneiden und 10-12 Minuten in Salzwasser gar kochen, dann in einem Sieb abgießen und abschrecken. Wirsing putzen, dabei den dicken Strunk herausschneiden. Wirsingblätter in grobe Stücke schneiden. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Kirschtomaten halbieren. Petersilienblätter abzupfen und grob hacken, Dill grob zerschneiden. Zwiebeln halbieren, in schmale Streifen schneiden.
  3. Lammfilets putzen. 3 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Lammfilets darin bei starker Hitze unter Wenden 3-4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Fest in Alufolie wickeln und ruhen lassen. Restliches Öl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebeln darin glasig dünsten. Mit Lammfond aufgießen und aufkochen. Speck, Wirsing und Möhren hineingeben und bei mittlerer Hitze 15 Minuten offen kochen. Rote Bete, Kartoffeln, Tomaten, Rote-Bete-Saft und Essig zugeben und langsam aufkochen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Lammfilets aus der Folie nehmen, in 3 cm große Stücke schneiden und mit Petersilie und Dill in der heißen Suppe erwärmen. Suppe in Teller füllen und mit Crème fraîche und Kaviar anrichten.