VG-Wort Pixel

Blini mit Kaviarsauce

essen & trinken 12/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 190 kcal, Kohlenhydrate: 13 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
10
Portionen

Blini

75

g g Mehl

75

g g Buchweizenmehl

Salz

Zucker

1

El El Butter

2

Eier (Kl. M)

150

g g saure Sahne

Butterschmalz (zum Braten)

Kaviarsauce:

5

Eier

3

Schalotten (klein)

0.5

Bund Bund Schnittlauch

3

El El Zitronensaft

schwarzer Pfeffer

4

El El schwarzer Kaviar

Salz (nach Belieben)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Blini Mehl, Buchweizenmehl, je 1 Prise Salz und Zucker mischen und mit 250 ml Wasser verrühren. Butter bei milder Hitze schmelzen und wieder abkühlen lassen. Eier verquirlen und mit saurer Sahne, flüssiger Butter und der Mehlmischung verrühren. Teig 20 Minuten quellen lassen.
  2. Aus dem Teig nacheinander ungefähr 30 Blini (7 cm Durchmesser) backen: Dazu jeweils etwas Butterschmalz in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Teig mit einer kleinen Kelle hineingeben und 1-2 Minuten bei mittlerer Hitze backen, bis sich die Pfannkuchen vom Pfannenboden lösen. Blini wenden, 1 weitere Minute braten und auf Küchenpapier kurz abtropfen lassen.
  3. Für die Sauce die Eier in 10 Minuten hart kochen, abschrecken, pellen und fein hacken. Schalotten sehr fein würfeln. Schnittlauch in Röllchen schneiden und mit Ei und Schalotten mischen. Mit Zitronensaft und Pfeffer würzen. Kaviar vorsichtig unterheben. Mit Salz etwas nachwürzen. Die warmen Blini mit der Kaviarsauce servieren.