VG-Wort Pixel

Forellenfilets mit Salbei

Für jeden Tag 9/2007
Forellenfilets mit Salbei
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Braten, Fisch, Gewürze, Kräuter, Nüsse, Obst

Pro Portion

Energie: 364 kcal, Kohlenhydrate: 4 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Forellenfilets (mit Haut, à 125 g)

Stiel Stiele Salbei

Knoblauchzehen

Zitrone (unbehandelt)

g g Butter

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Mandelkerne (in Stiften)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Forellenfilets entgräten. Salbeiblättchen von den Stielen zupfen. Knoblauch in Scheiben schneiden. Zitrone längs halbieren, eine Hälfte in Spalten schneiden, die andere Hälfte auspressen.
  2. Forellenfilets mit Salz und Pfeffer würzen. Butter und Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Filets darin 3 Min. braten. Dabei vorsichtig mit einem Pfannenwender wenden. Salbei, Knoblauch, Zitronenscheiben und Mandeln zugeben. Weitere 3 Min. braten. Forellenfilets sofort mit dem Zitronensaft beträufelt servieren.