VG-Wort Pixel

Lebkuchenparfait mit Rotweinsauce

essen & trinken 1/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten plus Gefrierzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 977 kcal, Kohlenhydrate: 977 g, Eiweiß: 12 g, Fett: 57 g

Zutaten

Für
6
Portionen

Parfait

g g altbackene Elisenlebkuchen

El El brauner Rum

Eigelb

g g Zucker

ml ml Schlagsahne

Tl Tl Pfefferkuchengewürz

Sauce

Kardamomkapseln

g g Zucker

El El Orangenlikör

ml ml trockener Rotwein

El El Speisestärke


Zubereitung

  1. Die Lebkuchen auf einer Reibe bis zur Oblate fein abreiben, mit dem Rum in einer Schüssel mischen und 30 Minuten ziehen lassen.
  2. Eigelb mit den Quirlen des Handrührers schaumig aufschlagen. Zucker mit 50 ml Wasser aufkochen, etwa 3 Minuten sirupartig einkochen und dann 1 Minute abkühlen lassen. Unter Rühren das Eigelb in einem dünnen Strahl unterschlagen. Die Masse etwa 7-8 Minuten auf höchster Stufe weiterschlagen, bis sie cremig-dick wird.
  3. Die Sahne mit den Quirlen des Handrührers nicht ganz steif schlagen. Eingeweichte Lebkuchen, Pfefferkuchengewürz und Sahne zur Eimasse geben und mit einem Gummispatel unterheben. Parfaitmasse in eine Form (1 l Inhalt) geben und 5 Stunden im Gefrierfach durchfrieren lassen.
  4. Für die Sauce Kardamomkapseln aufbrechen und die Samen herausnehmen. Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze zu hellbraunem Karamel schmelzen. Kardamomsamen zugeben, mit Likör ablöschen und Rotwein zugießen. Sauce bei mittlerer Hitze kochen, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Speisestärke in etwas kaltem Wasser glattrühren. Die kochende Sauce damit leicht binden. Die Sauce abkühlen lassen.
  5. Vor dem Servieren die Form kurz in heißes Wasser tauchen. Das Parfait aus der Form stürzen, in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.