Meeresfrüchte-Pizza

4
Aus essen & trinken 2/2003
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Teig
  • 1.5 Tl Salz
  • 500 g Mehl
  • 0.5 Tl Zucker
  • 1 Würfel frische Hefe
  • 4 El Olivenöl
  • Mehl
  • Tomatenragout
  • 100 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Olivenöl
  • 0.5 Tl getrockneter Oregano
  • 400 g Tomaten
  • 2 Basilikumzweige
  • 2 El Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
  • Belag
  • 150 g Zwiebeln
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 g kleine Tintenfische
  • 400 g Miesmuscheln
  • 8 Riesengarnelenschwänze
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchknolle
  • 0.5 l Weißwein
  • 5 Thymianzweige
  • 2 Estragonzweige
  • 1 Tl Pfefferkörner
  • 250 g Mozzarella
  • 3 El Olivenöl
  • 140 g Gamberetti
  • 10 Blätter Basilikum

Zeit

Arbeitszeit: 110 Min.

Nährwert

Pro Portion 2256 kcal
Kohlenhydrate: 196 g
Eiweiß: 135 g
Fett: 86 g

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig zuerst das Salz, dann Mehl, Zucker, 250 ml lauwarmes Wasser, zerkrümelte Hefe und 3 El Olivenöl in eine Küchenmaschine geben und mit den Knethaken zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Teig halbieren und zu 2 Kugeln formen. Auf ein bemehltes Blech legen und mit dem restlichen Olivenöl bestreichen. Mit Klarsichtfolie abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.
  • Für das Tomatenragout Zwiebeln und Knoblauch pellen und fein würfeln. Olivenöl erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch und Oregano darin andünsten. Tomaten und Basilikumzweige zugeben und alles bei mittlerer Hitze in 20-25 Minuten zu Mus einkochen. Basilikum entfernen, Tomatenmark zugeben, salzen und pfeffern. Beiseite stellen.
  • Für den Belag die Zwiebeln pellen, längs halbieren und in schmale Streifen schneiden. Knoblauch pellen und in feine Scheiben schneiden. Vom Tintenfisch den Kopf mit Armen entfernen. Die Haut abziehen und den Chitinstab herausziehen. Tintenfisch in 1 cm große Ringe schneiden. Die Muscheln in kaltem Wasser waschen und evtl. entbarten. Offene oder beschädigte Muscheln entfernen. Garnelen am Rücken einschneiden und entdarmen. Schalotten und Knoblauchknolle halbieren. Weißwein mit Schalotten, Knoblauch, Thymian, Estragon und Pfefferkörnern aufkochen. Muscheln in einen Dämpfeinsatz legen, über den Weißweinsud setzen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 5 Minuten dämpfen. Muscheln herausnehmen und auf eine Platte geben. Tintenfisch und Riesengarnelen in den Dämpfeinsatz geben und zugedeckt 2 Minuten dämpfen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf eine Platte legen. Muschelfleisch auslösen, abtropfen lassen und beiseite stellen. Mozzarella abtropfen lassen, trockentupfen und in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden.
  • Die Teigkugeln auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte auf 30 cm Ø ausrollen. 2 Pizzaformen (à 30 cm Ø) mit je 1/2 El Olivenöl auspinseln, Teig in die Form legen und am Rand leicht andrücken. Das Tomatenragout gleichmäßig daraufstreichen, dabei einen 1 cm breiten Rand lassen. Zwiebeln, Knoblauch, Tintenfisch, Muscheln und Garnelen auf dem Ragout verteilen. Mozzarella und Gamberetti darübergeben und mit dem restlichen Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Backofen auf der 1. Einschubleiste von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 20-25 Minuten backen. Mit Basilikumblättern bestreuen und sofort servieren.
nach oben