VG-Wort Pixel

Chinesischer Nudelsalat mit Seeteufel

essen & trinken 2/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 662 kcal, Kohlenhydrate: 50 g, Eiweiß: 29 g, Fett: 38 g

Zutaten

Für
4
Portionen
10

g g Ingwer (frisch)

1

Limette

2

rote Chilischoten

1

Bund Bund Koriandergrün

Zucker

13

El El Öl

1

El El Sojasauce

2

El El Gemüsefond

Salz

Pfeffer

200

Zucchini

1

Knoblauchzehe

300

g g Ananas (frisch)

1

rote Zwiebel

200

g g asiatische Eiernudeln

1

Tl Tl brauner Zucker

8

Seeteufelkoteletts

2

Tl Tl Sesamsaat

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Vinaigrette Ingwer schälen und sehr fein würfeln (oder reiben). Limettenschale fein abreiben, Saft auspressen (3 El Saft). 1 Chilischote längs halbieren, entkernen und in feine Streifen schneiden. Koriander grob hacken. Ingwer mit 1 Prise Zucker, Limettensaft, -schale, der Hälfte der Chilistreifen, 8 El Öl, Sojasauce, Fond, Salz, Pfeffer und Koriander verrühren.
  2. Zuchini putzen und in feine Scheiben schneiden. Knoblauch pellen, fein würfeln. Ananas erst längs in etwa 1 cm dicke Scheiben, dann in 2 cm große Stücke schneiden. Zwiebel pellen, halbieren und in sehr dünne Ringe schneiden, die Ringe halbieren. Nudeln in kochendem Salzwasser 3-4 Minuten garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  3. 1 El Öl in einem Wok erhitzen. Knoblauch und Zucchini darin 2 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse in eine Schale geben. 2 El Öl im Wok erhitzen. Ananas und restliche Chilistreifen darin 3 Minuten bei starker Hitze braten. Braunen Zucker zugeben und leicht karamelisieren lassen. Nudeln und Zucchini zugeben und kurz darin schwenken. Alles in eine Schüssel geben, mit Zwiebeln und der Hälfte der Vinaigrette mischen.
  4. Seeteufelfilets salzen und pfeffern. Restliches Öl in einer Pfanne mit der ganzen Chilischote erhitzen. Seeteufelfilets darin bei starker Hitze 4-5 Minuten braten, dabei mehrmals wenden. Den lauwarmen Salat mit den Seeteufelfilets anrichten, mit Sesam bestreuen und mit der restlichen Vinaigrette beträufeln.