VG-Wort Pixel

Asiatische Eiernudeln mit Pfeffer-Geschnetzeltem

essen & trinken 2/2003
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 566 kcal, Kohlenhydrate: 40 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Knoblauchzehe

15

g g Ingwer (frisch)

1

grüne Chilischote

1

Tl Tl Zucker

Salz

1

rote Paprikaschote

100

g g Shiitake-Pilze

2

Auberginen

1

Bund Bund Frühlingszwiebeln

500

g g Schweinefilet

Szechuan-Pfeffer

150

g g asiatische Eiernudeln

7

El El Erdnussöl

200

ml ml Geflügelfond

4

El El Sojasauce

2

Tl Tl Speisestärke

5

El El Erdnüsse


Zubereitung

  1. Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen und fein schneiden. Alles in einem Mörser mit Zucker und Salz zu einer feinen Paste zerstoßen.
  2. Paprikaschote vierteln, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Von den Pilzen die Stiele abschneiden und wegwerfen, die Kappen vierteln. Auberginen putzen, längs halbieren, grob zerschneiden. Frühlingszwiebeln putzen und nur die weißen und hellgrünen Teile in 2 cm lange Stücke schneiden.
  3. Schweinefilet längs halbieren, quer in 1 cm dicke Streifen schneiden und mit Szechuan-Pfeffer würzen. Nudeln in kochendem Salzwasser 3 Minuten kochen, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  4. 3 El Öl in einem Wok erhitzen. Das Fleisch darin unter Schwenken scharf anbraten. Die Hälfte der Knoblauchpaste zugeben und 1 Minute mitbraten. Fleisch in ein Sieb geben und den Fleischsaft auffangen.
  5. Den Wok mit Küchenpapier auswischen. Restliches Öl im Wok erhitzen. Auberginen, Paprika und Pilze darin bei sehr starker Hitze anbraten. Restliche Knoblauchpaste zugeben und kurz mitbraten. Fond und Sojasauce zugießen. Frühlingszwiebeln zugeben. Die Sauce 2-3 Minuten bei starker Hitze einkochen lassen. Speisestärke mit wenig Wasser verrühren, die Sauce damit binden. Fleisch, Fleischsaft und Nudeln zugeben, 1 Minute unter Schwenken kochen lassen, mit Pfeffer und Salz abschmecken. Das Gericht in Schalen verteilen und mit Erdnüssen bestreut servieren.